Sie sind hier

Die interne Schule

Schulung und Ausbildung haben in der Stöckenweid einen besonderen Stellenwert. Diese sind die Grundlagen für ein möglichst selbstbestimmtes Leben. Die Stiftung Stöckenweid betreibt seit vielen Jahren eine interne Schule, welche sich in drei Aufgabenbereiche unterteilt. Die Schule umfasst ein breites Lernspektrum mit dem Ziel, dass die Teilnehmenden Spass am Lernen haben, gerne in den Unterricht kommen, durch ihre Lernerfolge gestärkt und in ihrer individuellen Entwicklung unterstützt werden.

Die drei Aufgabenbereiche:

Gewerbeschule für Lernende in der PrA INSOS
Es wird in Kleinstgruppen unterrichtet (4-5 Schülerinnen und Schüler) und die Aufgaben sind an das individuelle Niveau der Lernenden angepasst. So ist es jederzeit möglich auf die verschiedenen Leistungsstände und Arbeitsgeschwindigkeiten der Auszubildenden einzugehen. In diesen kleinen Gruppen ist bei Bedarf eine eins-zu-eins Förderung möglich.  Neben dem allgemeinbildenden Unterricht können die Schülerinnen und Schüler im Fitnessraum der Stöckenweid auch Kraft und Ausdauer trainieren.

Aufgabenhilfe für Lernende in der Ausbildung EBA
Auszubildende können eine wöchentliche Aufgabenhilfe in Anspruch nehmen, um sich auf Prüfungen vorzubereiten oder an Lernschwächen zu arbeiten. Es werden Techniken zum Selbständigen lernen angebahnt.

Das wechselnde Kursangebot der Stöckenweid
Wöchentlich treffen sich beispielsweise drei Englischkurse unterschiedlichen Niveaus, in welchen die kommunikativen Fähigkeiten auf Englisch eingeübt werden. Zudem findet das Schreib-Atelier statt, indem individuell auf einzelne Lernende eingegangen wird.
 

Schulverantwortung:

Stiftung Stöckenweid
Tabea Furrer

T: +41 43 844 10 60

Nachricht senden

Präsenzzeiten:

Dienstag:
08.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag:
08.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 17.00 Uhr

Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr