Sie sind hier

Klangtherapie (KLA)

Klangarbeit spricht den Menschen in seiner Ganzheit und auf all seinen Ebenen an (körperlich, geistig, seelisch).

Dabei wird die ordnende Kraft der Naturtonklänge durch ausgewählte, qualitativ hochwertige Einton-Instrumente eingesetzt (Monochord, Klangschalen, Stimme, chinesischer Gong).

Der Mensch besteht je nach Alter zwischen 60 und 90% aus Wasser. Die durch den Klang (Obertöne) erzeugten Vibrationen versetzen dieses körpereigene Wasser in harmonische Schwingungen. Ein Effekt, der deutlich spürbar wird: Sie führen zu Tiefenentspannung, haben eine ausgleichende Wirkung und aktivieren die Selbstheilungskräfte.

Fachstelle Gesundheit

Stiftung Stöckenweid
Claudia Flury

T: +41 43 844 10 81

Nachricht senden